Zurück zur trainingsÜbersicht

Business Small Talk & Networking

Organisation

Sie können dieses Training als firmeninterne Weiterbildungsmaßnahme buchen.

Wir vereinbaren gemeinsam mit Ihnen, wie das Training genau organisiert werden soll.

Folgende Möglichkeiten stehen zur Auswahl:

Gruppentraining

Einzeltraining

Präsenztraining in Ihrem Unternehmen

Live-Online-Training im virtuellen Klassenraum

Intensiv (z.B. mehrere halbe oder volle Tage)

Extensiv (z.B. ein regelmäßiger Termin zu 90 Min. pro Woche)

 

Dieses Training bieten wir Ihnen wahlweise in deutscher oder englischer Sprache an.


Wir beraten Sie gerne - unverbindlich und kostenlos.

Kontakt aufnehmen

Angebot anfordern

Beschreibung

Oft sind es die kleinen Gespräche am Rande, die Sympathie erzeugen und Türen öffnen. Und trifft man sich zum ersten Mal, sind es meist nur wenige Sekunden, bis man sein Gegenüber „eingeordnet“ hat.

In diesem Training finden Sie anhand verschiedener Beispielsituationen aus Ihrem Berufsalltag heraus, wie Sie Ihre persönlichen Small Talk Situationen gestalten können. Dabei erproben Sie verschiedene Handlungsoptionen und reflektieren deren Wirkung auf sich selbst und auf andere.

In diesem Zusammenhang erfahren Sie beispielsweise, wie Sie einen positiven ersten Eindruck bei Ihren Gesprächspartnern hinterlassen können, welche Themen für den Small Talk im Businesskontext gut geeignet sind, wie Sie den Dialog aufrechterhalten und Themenwechsel anstoßen können. Zudem lernen Sie Wege kennen, wie Sie zu geschäftlichen Themen übergehen können, ohne die Konversation zu abrupt zu beenden, und wie Sie neue Kontakte erfolgreich pflegen können.

Verbessern Sie durch eine auf Ihre Persönlichkeit abgestimmte Small Talk-Strategie Ihre Chancen, wertvolle neue Kontakte zu knüpfen und aufzubauen.

Inhalte (Beispiele):

Der erste Eindruck und die ersten Schritte

  • Erstbewertung – Herausforderungen bei der zwischenmenschlichen Kommunikation
  • Herausarbeitung eigener „Chit-Chat-Ziele“
  • Auswahl und Reihenfolge der Themen
  • Begrüßung: Händeschütteln – ja oder nein?
  • Nutzung von Startphrasen
  • Erzeugen von „Flow“: Den Ball ins Rollen bringen

Im Gespräch

  • Sprache und Formulierungen
  • In der Kürze steckt die Würze: „Elevator-pitch“
  • Ausschöpfen von Small Talk Themen
  • Standortbestimmung im Gesprächsablauf
  • Erkennen von Exkursen und Rückführung zum roten Faden
  • Rollenwechsel im Verlauf des Dialogs
  • Ausbalancieren der Redeanteile
  • Umgang mit Störfaktoren und Unterbrechungen
  • Aktives Zuhören und Körperhaltung
  • Gezielter Einsatz der Stimme
  • Nonverbale Kommunikation, die nonverbalen Signale des Gesprächspartners lesen

Beenden eines Small Talk Gesprächs

  • Nutzung von „Round-off“-Phrasen
  • Hinterlassen eines positiven Eindrucks
  • Schaffen von Verbindlichkeiten
  • Follow-up Möglichkeiten

Die Schwerpunkte werden entsprechend dem Bedarf der Teilnehmenden gesetzt.

Angebot anfordern

    • Kontaktdaten:

    • * für die Erstellung eines Angebots erforderliche Angaben

    • Die angegebenen Daten werden für die Angebotserstellung und den Rückkontakt genutzt.